Deutsche Meisterschaft Faustball Senioren M55

Offenburg Deutscher Meister!

In einem mitreißenden und bis zum Schluß sehr spannenden badischen
Finale, konnte sich am Ende doch der Favorit, die Mannschaft von FFW
Offenburg, in
3 Sätzen mit 11:2, 8:11 und 11:7 gegen ESG Karlsruhe durchsetzen. Bei
der gut besuchten Veranstaltung, die über 2 Tage am 14. u. 15.03 in der
EnBW-Halle in Stuttgart-Ost absolviert wurde, konnte die gastgebende
Mannschaft des VfB Stuttgart doch nicht ganz die in sie gesetzten
Erwartungen erfüllen. Von Verletzungensproblemen vor und während des
Turniers geplagt, belegte das Team des VfB am Ende nur den
enttäuschenden 5 Platz. Unter der Leitung von Wolfgang Erhard, der
wiederholt die Organisation ein solchen "Großveranstaltung"
hervorragend in die Hand genommen hatte, war es für die VfB-Faustballer
insgesamt aber ein tolle Sache, das Turnier erfolgreich zu organisieren
und für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen.

Endstand:

1. FFW Offenburg
2. ESG Karlsruhe
3. TS Hannover 52
4. TSG 08 Roth
5. VfB Stuttgart
6. SV Haddorf
7. ESV Rosenheim
8. WSV Neuhaus 07
9. SSV Ulm 1846

 

Rückblick 2008

Die Faustballer des VfB können mit Genugtuung auf ein erfolgreiches Jahr 2008 zurückblicken. Zwar fehlte der ganz große Erfolg bei einer Deutschen Meisterschaft, doch mit der Qualifikation zur Deutschen der M55 in der Hallen- und in der Sommersaison und der M45 in der Feldsaison gehört der VfB mal wieder zu den erfolgreichsten Teams im Seniorenfaustball. Gerade in Württemberg dürfte, was der Erfolg in den vergangenen Jahren in der Breite angeht, kein anderer Verein ähnliche Erfolge erzielt haben. Zwar sprang bei der letzten Deutschen Meisterschaft in Oldenburg „nur“ ein 7: Platz für die M45 und ein 8. Platz für die M55 heraus, doch mit den gezeigten Leistungen konnte man, besonders unter den gegebenen Umständen, mehr als zufrieden sein.

Diese Umstände sind jedoch weitgehend hausgemacht, der Trainingseinsatz im zurückliegenden Jahr ließ doch sehr zu Wünschen übrig. Und so gut wie ohne Training scheint es utopisch weitergehende Ziele anzustreben. Aber man muss die Kirche auch im Dorf lassen, wir spielen im Seniorenbereich, die Verletzungsanfälligkeit wird aus biologischen Gründen naturgemäß immer größer, genauso wie die beruflichen und sonstigen Aktivitäten immer mehr Zeit und Anstrengungen in Anspruch nehmen. So ist schon die Qualifikation für eine Süddeutsche oder gar Deutsche Meisterschaft bereits ein toller Erfolg.

Ausblick 2009

DEUTSCHE HALLENFAUSTBALL-MEISTERSCHAFT 2009

MÄNNER 55

 

Datum: 14. und 15. März 2009
Ort: Sporthalle im Ausbildungszentrum Stuttgart Stöckach der EnBW Energie Baden-Württemberg AG

 

[zusätzliche Infos für die Teilnehmer]

[Übersicht über Ansprechpartner]

[Meisterschaftsplakat 2009]

[Rückblick Süddeutsche Meisterschaften 2008]